Mittelstands-Union Erlangen Stadt        Startseite       Menü         Termine      Kontakt
   

 

 

Ziele

Termine

Menü alphabetisch

Menü nach Themen

Vorstand

Pressemitteilungen

Medienberichte

Impressionen

 

 


Pressemitteilung

Christian Nowak, Geschäftsführer des IHK- Gremiums Fürth und Vorstand der Mittelstandsunion Erlangen Stadt, erhält Bundesverdienstkreuz:


(Vergrößerung auf Miniaturansicht klicken)

nowak_ehrung.jpg (67770 Byte)

Quellenhinweis: WIM 08/09 Seite28
Veröffentlichung genehmigt: IHK Nürnberg Geschäftsbereich Kommunikation

 

Nähere Einzelheiten über die Feierstunde mit offizieller Laudatio siehe Homepage
des Bayers. Wirtschaftsministeriums
www.stmwivt.bayern.de/presseinfo/bildergalerie/thumbnails.php?album=572

Auszug:


Sehr geehrter Herr Nowak,

Sie haben sich insbesondere auf wirtschaftlichem und kammerpolitischem Gebiet in vielseitiger Weise Verdienste um das Wohl der Allgemeinheit erworben. Das Wohl unserer Gesellschaft und die Sicherung der Lebensverhältnisse für unsere Bürger hängt nicht nur von den politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen, sondern in hohem Maße auch vom Einsatz einzelner Persönlichkeiten und deren Verantwortung gegenüber der Allgemeinheit ab. Sie, Herr Nowak, stellen sich dieser Aufgabe seit vielen Jahren mit vorbildlichem Engagement und Erfolg. Im Jahr 1999 wurden Sie zum hauptamtlichen Geschäftsführer des Industrie- und Handelsgremiums Fürth der IHK bestellt, dem über 10.000 Unternehmen angehören. Seither haben Sie sich weit über die dienstlichen Verpflichtungen hinaus mit außerordentlichem Einsatz um die Stärkung der Wirtschaftskraft der Stadt Fürth und ihrer Region und auch um den Wirtschaftsraum Thüringen verdient gemacht. Nach der Grenzöffnung im Herbst 1989 leisteten Sie Pionierarbeit für die berufliche Selbständigkeit von Bürgern aus der ehemaligen DDR, vor allem aus den Partnerstädten Gera und Jena mit Einrichtung von Existenzgründungsseminaren, dem Aufbau einer IHK Ostthüringen und der Durchführung von Kammergesprächen. Zahlreiche Unternehmensgründungen, aber auch Wirtschaftskontakte zwischen den Regionen Nürnberg und Ostthüringen gehen auf Ihren unermüdlichen Einsatz zurück.

Zudem haben Sie sich in einer Vielzahl von Gremien und Arbeitskreisen ehrenamtlich engagiert. Sie haben maßgeblich an der Entwicklung von Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich von Callcenter- und Facility-Management sowie multimedia gestütztes Lernen mitgewirkt.

Aber auch die Entwicklung eines Leitbildes für die Stadt Fürth bei der VISION Fürth e.V.,  die Gründung der Wirtschaftsjunioren Fürth, die Einrichtung der seit 2001 jährlich stattfindenden Fürther Gründertage und die Schaffung eines Beratungsnetzwerkes mit Experten aus Wirtschaft und Verwaltung sind maßgeblich Ihrer Initiative und Ihrem Einsatz zu verdanken. Zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit engagieren Sie sich in verschiedenen Gremien unter Beteiligung der Agentur für Arbeit, im Arbeitskreis Schule-Wirtschaft und am „Einzelhandels-Roundtable" der Stadt Fürth. Außerdem haben Sie den im Jahr 2002 gegründeten Ludwig-Erhard-Initiativkreis e.V., der sich mit dem Gedenken an den in Fürth geborenen Politiker Ludwig Erhard und Fragen der praktischen Umsetzung seiner theoretischen Konzeption zur sozialen Marktwirtschaft befasst, initiiert.

Herr Nowak,
Herr Bundespräsident hat Ihre außerordentlichen Leistungen um das Wohl der Allgemeinheit mit der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland anerkannt und gewürdigt. Ich freue mich, Ihnen heute diese hohe Auszeichnung mit meinen besten Glückwünschen überreichen zu dürfen.

090706_BVKNowak_Gratulation_Hessel_LE.jpg

 

 

 

                                                     
                             
Startseite                  Menü        Termine                    Impressum

 

                                              
 Copyright: Ing. Wilfred Kopper 91056 Erlangen, Dreibergstr. 2
  Stand: 27.03.2017.
Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich bitte an:  wilfred@kopper.info
  Hinweis / Disclaimer: Wir machen besonders aufmerksam, dass wir für den Inhalt gemailter oder geposteter Beiträge,
  für genannte Querverweise und weiterführende Link-Adressen keine Verantwortung übernehmen können.